Premierenerfolg

Langbröker Selfkanttheater

"Knapp ierlek on neet geloore!"  - in diesem Jahr geht um die zwei guten Freunde Tuen und Hein, die sich einen Urlaub ohne ihre Frauen In Spanien genehmigt haben. Um ihn zu verlängern, schwindeln sie vor, einen Unfall gehabt zu haben. Wieder zuhause angekommen, täuschen sie vor, sich an nichts erinnern zu können.

Doch ihre Ehefrauen Änn und Seef sind misstrauisch. Sie glauben nicht, dass die beiden keine Erinnerungen mehr an sie haben. Und dann tauschen plötzlich auch noch drei spanische Frauen auf, die nicht nur den Urlaubern, sondern auch dem Opa Jen schwer zu schaffen machen, der seit Jahren von Berta gepflegt wird, da er wegen einer Lähmung nicht gehen kann.

 

 

Das Geheimnis wie sich die Beziehung zwischen Jen und und den Spanierinnen erklärt und warum Waldemar, der Sohn von Hein und Seef nach Spanien auswandern will, wurde am Freitag gelüftet.

 

 

Selfkant online war bei der Premiere dabei. Die Vorstellung war ein toller Erfolg, alle Akteure haben auf der ganzen Linie überzeugt. Ein besonderes Sternchen für Maria Horrichs, die als Hausmagd Schnüerterkes Berta eine Lachsalve nach der anderen generierte. (und im wahrsten Sinne des Wortes das Letzte aus sich herausgeholt hat) Die spritzigen und sehr humorvollen Dialoge wurden mit viel Beifall honoriert. Wer eine wirkliche Abwechslung zum alltäglichen Fernsehallerlei sucht, sollte sich sputen, dass er noch eine der Restkarten für die folgenden Aufführungen bekommt. Viel Spaß und beste Unterhaltung können wir jedem garantieren.

Weitere Informationen auf den Seiten des Langbröker Selfkanttheaters.

Unsere Fotos können hoffentlich etwas von der Atmosphäre vermitteln. alle Bilder

Mehr in dieser Kategorie: Zwerge auf Entdeckungstour »