Mit dem Nabu unterwegs

Am Sonntag, dem 22.04.2012, startet der „NABU Rode-/Saeffel-/Kitschbachtal“ wieder seine traditionelle Frühjahrsbustour, in diesem Jahr zu einem zwischen Eind-hoven und Venlo liegenden Hochmoor, zum „Groote Peel“ - Teil eines ursprünglich 30.000 ha großen Hochmoors teils mit ausgedehnten Wasserflächen, die durch frühere Abtorfungen entstanden sind, und teils nicht abgetorften, mit typischen Pfeifengräsern bewachsenen, äußerst selten gewordenen Moorflächen. Diese relativ ungestörten Lebensräume sind so Rastplatz u.a. für seltene Vogelarten wie Kranich, Saatgans, Brachvogel, Rotschenkel.

Am frühem Nachmittag wird dann „het witte stadje“ besucht - Thorn, südwestlich von Roermond nahe Maas und Maasplassen gelegen, wegen der auffallend zahl-reichen weiß getünchten Häuser auch „die weiße Stadt“ genannt.

 

Folgender Tagesablauf ist vorgesehen:
- Abfahrten: 07.30 h ab Gangelt-Birgden (Busunternehmen H. Driessen, Großer Pley 15), gegen 07.40 h ab Bushof im Schulzentrum Gangelt sowie 07.50 h Kreis-sparkasse Selfkant-Süsterseel;
- rd. 3-stündige Führung durch den „Groote Peel“ (Förster Piet Zeegers);
- Bustransfer nach Thorn
- Möglichkeiten für einen Mittagsimbiss in der Stadt;
- individueller Aufenthalt in der Stadt;
- Rückfahrt: 18.00 h ab Thorn.

Kosten:
NABU-Mitglieder und Jugendliche: 16,00 €,
Nicht-Mitglieder 21,00 €,
Kinder frei.

Verbindliche Anmeldungen bis zum 18.04. unter 02454 – 1289.


Weitere Infos und stets Aktuelles zum „NABU-RSK“ wie immer unter  www.NABU-RSK.de

Mehr in dieser Kategorie: Kunsttour 2012 »