Im Haus der kleinen Forscher

Als das Familienzentrum zum Forschungszentrum wurde


Der Monat März war im katholischen Familienzentrum ganz vom Experimentieren, Staunen, Stöbern, Entdecken, Forschen und jeder Menge Spaß gekennzeichnet.
Luft, Wasser, Erde und Feuer waren Elemente, die ein jedes Kind regelrecht aufforderten, sich auf etwas Neues einzulassen. Ein  Kind ist von Natur aus neugierig und lässt sich sehr gerne zum Experimentieren anregen.
Auf den folgenden Bildern ist deutlich zu sehen, dass es dabei keine Altersgrenzen gibt-  ob Groß oder Klein- die Begeisterung und Faszination des Themas war allen gleichermaßen anzusehen.



Seifenblasen selber machen.



„Schwimmende Reißzwecken“



„Luftballonrakete“



Ein Kompass entsteht.



„Flaschentornado“



Wasser, Essig, Backpulver…



…ein Luftballon steigt auf.



Was Schwimmt? Was geht unter?


MA
Familienzentrum