Vom Altenheim, über Asien nach Jerusalem..

Verschiedene Aktivitäten bereichern den Kindergartenalltag

Anfang März war es wieder soweit, die Vorschulkinder trafen sich am Nachmittag im Altenheim St. Josef, um dieses Mal den Senioren einige Gesellschaftsspiele aus dem Kindergarten zu „präsentieren“.
Gemeinsam wurde mit viel Erzählen und Lachen Memory gespielt, die  Brettspiele „Zahlenzwerge“  und „Obstgarten“ kamen zum Einsatz und natürlich durfte „Mensch ärgere dich nicht“ nicht fehlen.


Kurze Zeit später durften sich Mütter und Kinder in „asiatische Gefilde“ entführen lassen; Frau Jansen (eine Mutter des Kindergartens) kam zu uns in die  Einrichtung, um Müttern und Kindern asiatische Köstlichkeiten näher zu bringen. Diese wurden gemeinsam geschnitten, gekocht und anschließend genossen…auch alle anderen durften einmal probieren.


..und es sah nicht nur toll aus!!!
Im Bezug auf das bevorstehende Osterfest führte die Reise uns  dann weiter in die Stadt Jerusalem: Jesu Einzug, die Feier des Palmsonntags stand bevor.
Den Kindern wurde die Geschichte um Jesu Einzug in Jerusalem lebhaft erzählt und krönender Abschluss war das Rollenspiel, bei dem sich alle anwesenden Kinder beteiligen konnten.

 

Hosianna er kommt!!!

MA

Mehr in dieser Kategorie: Heckenbrand »