Altweiber, Kostümball, Rosenmontagszug - Tüddern bietet was!

 

Der Sitzungskarneval in Tüddern ist mit großem Erfolg beendet worden. Bei einer spitzenmäßigen Sitzung in der ausverkauften Westzipfelhalle wurden Prinz Paul II. und seine Prinzessin Corien proklamiert. Präsident Hubert Jessen konnte auch in diesem Jahr stolz auf das zusammengestellte Programm sein. Viele Künstler aus Tüddern, der Region und dem großen Rheinischen Karneval zeigten in der Sitzung ihr Können. Sogar der Prinz, ein Tüdderner Musik-Urgestein, trug zusammen mit der Büschband zum musikalischen Teil der Sitzung bei. Vielen Dank an alle Beteiligten, sie haben die Sitzung ganz besonders gemacht.

Beim karnevalistischen Frühschoppen wurden wie jedes Jahr wieder zahlreiche befreundete Gesellschaften und Gruppen in der Westzipfelhalle empfangen. Diese boten dem Prinzenpaar und dem Elferrat der KG ein Potpourri aus Garde- und Showtänzen. Prinz Paul II. ließ es sich nicht nehmen, auch diesen Tag mit einer musikalischen Einlage zu komplettieren.  Zahlreiche Gäste, Freunde und Familienmitglieder sowie Vertreter der Tüdderner Ortsvereine nahmen die Gelegenheit wahr, dem Prinzenpaar an diesem Tag zu gratulieren. 

Erstmals in der Geschichte der KG „De Witsemänn“ wird der Kinderkarneval von einer Kinderprinzessin angeführt. Die Proklamation von Tessa I. und Ihrer Adjudantin Felicia wurde am 05. Februar von einem bunten Showprogramm, gestaltet von Kinder für Kinder, begleitet. Souverän wurde die Sitzung von Sascha Knarren als Kinderkarnevalspräsident geleitet. Ein großer Dank der KG „De Witsemänn“ geht ebenfalls an die Organisatoren der Kindersitzung, an die vielen Akteure und ihren Eltern, ohne die der Kinderkarneval in Tüddern nicht möglich wäre.

Nun steht also der Endspurt der Session an. Am Altweiberdonnerstag, den 23. Februar, laden wir Sie nach dem Schulkarneval ab 14:11 Uhr zum Altweibertreffen in die Westzipfelhalle ein. Hier wird DJ Leon die alten Weiber zum Tanzen bringen, aber auch der Stimmungssänger Man P., der singende Clown und das Duo Op Kölsch werden die Stimmung bis in den Abend hochhalten.

Zum Einstimmen auf den Rosenmontag findet für das närrische Volk am Karnevalssonntag ab 20:11 Uhr der Kostümball in der Westzipfelhalle statt. So manche Gruppe und „Buurt“ nutzt die Gelegenheit, hier mit kreativen Kostümen für Aufmerksamkeit zu sorgen. Wie in jedem Jahr wird wieder eine Kostümprämierung der schönsten Gruppen und Einzelkostüme stattfinden. Während des Kostümballs sorgen die Bands „Rabatz“ und „Hat-Wat“ sowie DJ Hausi für die musikalische Unterhaltung. 

Höhepunkt der Session ist natürlich unser Rosenmontagszug am 27. Februar. Dieser startet um 14.00 Uhr seinen Weg durch die Straßen von Tüddern. Es werden wieder über 1400 aktive Karnevalisten erwartet, die in 35 Gruppen mit prächtigen Wagen, bunten  Kostümen und politischer Satire am Rosenmontagszug teilnehmen werden. Für die kleinen Besucher werden wieder reichlich Kamelle verteilt. Ab 13.00 Uhr können sich die Besucher des Rosenmontagszuges an den Getränkeständen am Rand der Zugstrecke an einem kühlen Getränk oder einem warmen Glühwein erfreuen. 

In diesem Jahr hat sich aufgrund der Fertigstellung der Straße „An der Westzipfelhalle“ der Zugweg erneut geändert. Wir bitten Sie um Verständnis für die häufigen Änderungen durch den Wechsel von Saal zu Zelt und von Zelt zu Halle und hoffen, diesen Weg in den nächsten Jahren weiter ziehen zu können. Aufstellung ist auf dem Millener Weg. Von dort zieht der Zug über die Sittarder Straße, die Neustraße, den Messweg, die Gertrudisstraße, die Oligstraße, die Johannesstraße, den Markusplatz, die Petrusstraße, die Geilenkirchener Straße, die Sittarder Straße und zum Schluss über die Straße An der Westzipfelhalle. Zur besseren Orientierung ist unten eine Karte angefügt. Im Anschluss an den Rosenmontagszug geht es dann weiter mit Ramba-Zamba in der Westzipfelhalle. Für prächtige Stimmung sorgt dann das Pro-Sound DJ-Team. 

 

Der Abschluss einer jeden Karnevalssession in Tüddern ist die traditionelle Landpartie, die um 13 Uhr am Veilchendienstag in der Gaststätte Schäpers-Vermeulen beginnt. Wir freuen uns über viele Gäste, die mit uns zu den verschiedenen Gaststätten in Tüddern ziehen. Der Abend endet mit dem Witsemann-Verbrennen an der Gaststätte Schäpers-Vermeulen, wo im Anschluss der Ballonneball stattfindet.

Auf Ihren Besuch freut sich die KG „De Witsemänn“ e.V. und besonders Kinderprinzessin Tessa I. sowie das Prinzenpaar Paul II. und Prinzessin Corien.

Mehr in dieser Kategorie: Frauensitzung Höngen Teil 2 »

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Hedwig und Matthias Plümäkers, Tdn. Hedwig und Matthias Plümäkers, Tdn. Freitag, 17 Februar 2017 14:30

    .....................die erneute Routenänderung sehen wir eher als eine Bereicherung und könnte jedes Jahr praktiziert werden mit der Folge, dass mehr Straßen mit ihren Anliegern mal das Vergnügen eines Umzugs haben würden.
    Jedenfalls wünschen wir dem diesjährigen Karneval mit seinen Tollitäten weiterhin eine janz jecke Session wie gutes Wetter beim Umzug !!!
    Hedwig und Matthias Plümäkers, Tdn.

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.