Neuer Schützenkönig in Isenbruch

Bei strahlendem Sonnenschein wurde zunächst der amtierende Kaiser von der Schützenbruderschaft sowie dem Trommler- und Pfeiferkorps abgeholt und zum Schöttehuus gebracht, wo der Vogel bereits an der Stange hing. Bei Kaffee und Kuchen und gekühlten Getränken fieberten die vielen Besucher bei jedem Schuss mit. Bei der Vielzahl der anfänglichen Bewerber setzte sich, nach einem spannenden Wettkampf, im Finale der Schützenbruder Richard Osorio mit dem 229. Schuss durch und trägt nun mit seiner Frau Nadine Freiheit für ein Jahr die Königswürde. Im anschließenden Umzug durch den Ort konnte sich das neue Königspaar bereits das erste Mal der Bevölkerung präsentieren.

Der erste offizielle Auftritt des Königspaares wird bei der vom 19. – 21. August in Isenbruch stattfindenden Sommerkirmes sein.   

 

MB

Mehr in dieser Kategorie: Zu Pfingsten in den Wildpark »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.