26. Seniorenfahrt steht vor der Haustür

 

Dekanatsehrenbundesmeister Heinrich Aretz geht mit den Schützensenioren des Dekanatsverbandes Gangelt-Selfkant auf seine 26. Fahrt. Am 5. September ist die Vulkaneifel das Reiseziel.  Um  9 Uhr werden die Teilnehmer der 21 angeschlossen Schützenbruderschaften in ihren Heimatorten abgeholt, um 10 Uhr erfolgt die gemeinsame Abfahrt  ab Birgden. Erstes Ziel ist der Laacher See, weiter geht es  nach Brohl,  Fahrt mit dem Vulkanexpress, dann weiter nach Bad Neuenahr und Ahrweiler, am späten Nachmittag erfolgt die Rückreise mit abschließendem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Pfefferkorn in Gillrath.  Heinrich Aretz bittet um Anmeldungen bis zum 15. Juli über die Vereinsvorstände oder an den Dekanatsvorstand.  Der Unkostenbetrag beträgt für Bus, Mittag- und Abendessen und Vulkanexpress beträgt 34€. 

 

HE

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.