Toller Erfolg zugunsten der Kinderhilfe Selfkant

 

Was es sonst nur zur Maikirmes gibt, erlebte Tüddern am Samstag. Wobei das zweite Kapellentreffen ganz im Zeichen der Unterstützung für die  „Kinderhilfe – Verein für krebs- und schwerstkranke Kinder im Selfkant“ stand. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft und der Instrumentalverein Tüddern hatten den Abend bestens vorbereitet und freuten sich über den regen Zuspruch. Punkt 16 Uhr begann die DHF-Band das Kapellentreffen,  zwei Stunden später spielten die Rodebacher auf (Titelbild) und feierten mit Tüddern ihr 25jähriges Jubiläum. Last but not least begeisterte die Büschband die  Zuhörer in der Westzipfelhalle.

Über den Erlös der Veranstaltung informieren sobald dieser ermittelt wurde.

 

Kinderhilfe Selfkant