Transafrika

 

Am 20.01.2018 um 19°° Uhr : im Kulturhaus Selfkant Kirchstr. 18  Höngen

 

Karten gibt es im Vorverkauf für € 10,00 bei:

Petras Shop, Höngen, Kirchstr 18,

Alten Schule Höngen Kirchstr. 13 ab 16:°° Uhr

oder bei Gottfried Engendahl unter "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

 

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt € 12,00

 

 

 

Seit vielen Jahren vom Afrikavirus befallen hatten Lena Klemm und Tobias Seiderer schon lange von einer großen Reise geträumt. Im Juli 2011 kaufen sie sich schließlich einen alten Land Rover, tauschen ihre Wohnung gegen das Zelt und durchqueren den afrikanischen Kontinent...

Wie fühlen sich 54 Grad Hitze in der Sahara an? Rutscht einem das Herz in die Hose, wenn man den Reifen neben einem Löwenrudel wechseln muss oder einem Silberrücken aus nächster Nähe in die Augen schaut? Kann man einen tansanischen Fischer aus der Ruhe bringen? Ist Afrika wirklich so gefährlich und wie passen materielle Armut und beschämende Gastfreundschaft zusammen?

Nehmen Sie Platz auf dem Rücksitz des Landys und reisen Sie mit in der langsamsten Uhr der Welt. Erleben Sie die Dünen der Namibwüste, die Regenwälder des Kongo oder Sambias tosende Wasserfälle. Begegnen Sie zu Fuß riesigen Elefantenbullen und neugierigen Giraffen. Schwimmen Sie durch den türkisfarbenen Indischen Ozean oder besteigen Sie den Mount Kenya. Treffen Sie malawische Kinder, äthiopische Viehnomaden und sudanesische Melonenverkäufern.

Lassen Sie sich von der Begeisterung und vom humorvollen Erzählstil des sympathischen Kölner Pärchens mitreißen. Genießen Sie wunderbare Fotos der afrikanischen Tierwelt, große Naturlandschaften und intensive Begegnungen mit Menschen, deren Optimismus und Lebensfreude anstecken und demütig machen.

„Transafrika“ ist eine authentisch erzählte Reise und eine Liebeserklärung an den afrikanischen Kontinent mit all seinen Schönheiten, Gegensätzen und Verrücktheiten.

Mehr Infos unter www.colognetocapetown.com