Pkw fängt Feuer, Fahrer durch Rauchgas verletzt

Selfkant-Saeffelen. Eben erst hatte der Fahrer eines Ford Pkw sein Fahrzeug am Donnerstag gegen 13:45 Uhr vor der Garage abgestellt, als auch schon Rauch aus dem Motorraum hervorquoll. Löschversuche auch von Nachbarn, die mit Feuerlöschern zu Hilfe eilten, konnten den um sich greifenden Brand nicht stoppen. Der Fahrer war bei seinen Löschversuchen dem giftigen Rauch ausgesetzt und musste zur Behandlung vom Rettungsdienst des Kreises Heinsberg ins Krankenhaus gebracht werden. Erst die alarmierte Löscheinheit Höngen-Saeffelen mit der Tagesstaffel von Bauhof und Verwaltung konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gartenhaus und das Wohnhaus verhindern und hatte den Brand in kurzer Zeit gelöscht. Es entstand erheblicher Sachschaden am Fahrzeug, das Gartenhaus wurde leicht beschädigt. 

BDou

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.