Ehrenlokführerseminar auf der Selfkantbahn

 

Die letzte noch erhaltene schmalspurige Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen, die Selfkantbahn im Kreis Heinsberg, macht allen Eisenbahnfans wieder ein besonderes Angebot:

Am Freitag, dem 13. April bis Sonntag, dem 15. April 2018, startet bei der Selfkantbahn die Reihe der Ehrenlokführerseminare. Seit 1997 bietet die Selfkantbahn diese Seminare an. In den letzten Jahren gab es jährlich elf Seminare – und die sind in der Regel immer frühzeitig ausgebucht. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Die Interessenten kommen aus ganz Deutschland, auch Anmeldungen aus den Nachbarländern wie Österreich, der Schweiz, den Niederlanden usw. sind keine Seltenheit. Gefragt sind die Ehrenlokführerseminare vor allem als Geschenk zu runden Geburtstagen, Jubiläen und ähnlichen Anlässen.

 Die Seminarteilnehmer werden am Freitag des Seminarwochenendes um 17.00 Uhr am Bahnhof Schierwaldenrath begrüßt. Dabei erfahren sie etwas über die Selfkantbahn und lernen die Bahnhofsanlagen, die Fahrzeughalle und die Werkstatt kennen. Samstags um 9.00 Uhr beginnt das eigentliche Seminar. Unter fachkundiger Leitung wird viel Theorie, aber auch die notwendige Praxis vermittelt. Die Teilnehmer lernen, wie man eine Dampflokomotive anheizt, wie man sie in Bewegung setzt und vor allem, wie man sie wieder zum Stehen bringt. Sonntags um 17.00 Uhr werden – wenn alle Teilnehmer den Lehrgang bestanden haben – die Urkunden mit der Ernennung zum Ehrenlokführer bei der Selfkantbahn überreicht.

 

Die frisch gebackenen Ehrenlokführer haben dann einen unmittelbaren und sehr praktischen Einblick in die Arbeitswelt vor 50 oder 100 Jahren erhalten.

Da es nur noch ganz wenige Restplätze für dieses Wochenende gibt, sollten Sie nicht lange zögern sondern gleich reservieren.

Weitere Informationen zu diesem Wochenende finden Sie auf den Internetseiten der Selfkantbahn (www.selfkantbahn.de => Fahrpläne-Angebote => Ehrenlokführer) oder direkt bei 2-Land-Reisen unter den folgenden Kontaktdaten:

2-LAND Reisen

Willy-Brandt-Ring 13, 41747 Viersen Telefon: 02162 8179-333

Telefax: 02162 8179-330

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr in dieser Kategorie: Auf zum Ostereierschießen »