TC  Selfkant- Westerheide e.V. - ein aktiver Verein berichtet

 

Der Vorsitzende begrüßte die  30 anwesenden Mitglieder ganz herzlich,  erledigte die Formalien zur Eröffnung der Versammlung und wünschte einen guten Verlauf sowie einen  allseits fairen Umgang miteinander bei den Diskussionen. In dem Bericht lenkte der Vors. Hans Peter Cleven den Blick auf  die Situation  der Vereine, speziell der Tennisvereine in der Region und auf den  TC Selfkant-  Westerheide im Besonderen.  Der Verein steht wie seit Jahren weiterhin vor großen Herausforderungen. 

Die Hauptaufgabe des Vorstandes und aller willigen Mitglieder im Jahr 2018 umschrieb der Vorsitzende in seinem Bericht mit den Worten: 

Es gilt, alle sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen, Neumitglieder zu gewinnen und die vorhandenen Mitglieder zu binden.

Seit Mitte 2017 läuft eine  Zusammenarbeit mit den Kindergärten und den Grundschulen im Selfkant. Diese Aktion soll mit Beginn der Außensaison auf der Anlage des TC mit der gleichen Übungsleiterin fortgesetzt und durch zusätzliche Aktionen erweitert werden 

Auch 2018 bietet der Verein nach Absprache  (Tel.  02456 4613)  jederzeit die Möglichkeit zu Schnuppertraining und zum Probieren an.

Kernaufgabe für den Verein bleibt stets das Angebot von:

Tennis als Freizeitvergnügen für alle in der Gemeinde. Große Bedeutung hat Tennis im Verein mit seiner geselligen und sozialen Aufgabe für  das kulturelle Angebot  und Vielfalt der Sportvereine in der Gemeinde und der Region. Dies gilt es, auch gegenüber der Gemeinde und ev. Sponsoren und Gönnern deutlich zu machen, um an Fördergelder heranzukommen. Die älteren, langjährigen Mitglieder sind und bleiben eine  wichtige und unersetzliche Säule des Vereines. Diese „ guten Geistern“  in unserem Verein und allen, die mittun, gilt heute mein ausdrücklicher Dank! Die alljährlichen Ehrungen als Dank für den Einsatz und die langjährige Treue zum TC haben daher eine wichtige Funktion, auch wegen der Öffentlichkeit, in der es geschieht. Der Start in das Tennisjahr 2018 beginnt wie seit mehr als 30 Jahren mit der Frühjahresaufbereitung und dem Frühjahresputz in Eigenleistung durch die Mitglieder.  Hier stehen die Termine Sam.,  dem 17. und Sam., dem  24. 03.2018  jeweils ab 9 Uhr vormittags an. Dabei kann jeder helfen- unabhängig von Alter und Geschlecht. Die Hilfe wird mit Getränkekarte belohnt.  Bitte meldet euch und spornt andere an. 

Verabschiedung des 1.- Vorsitzenden:

Wie in der Einladung zur Mitgliederversammlung und dem Vorstand schon im Okt 2017 mitgeteilt, erklärt der 1. Vorsitzende Hans Peter  Cleven  zum Ende seines Berichtes der Versammlung offiziell seinen endgültigen Rücktritt. Nach 36 Jahren im Vorsitz ist es an der Zeit diese Aufgabe an einen jüngeren, engagierten Nachfolger zu übergeben.  „Sicherlich wird eine andere Ausrichtung mit neuen Ideen und neuer Power dem Verein gut tun“, so sagte der Vors. zu seinem Abschied. 

Abschließend bedankte sich Herr Cleven bei allen Vorständen, die in den Jahren, immer loyal gewesen sind, und viele wichtige Entscheidungen mitgetragen haben und mit ganzer Kraft in verschiedenen Funktionen für den Verein und die Mitglieder gearbeitet haben . Ein herzlicher Dank galt auch allen Helfern und Mitstreitern. Ohne die große Hilfe vieler sind die unzähligen, schönen, gemeinsamen Stunden und die großen sportlichen Erfolge erst möglich geworden.  Heute ist der Verein TC  Selfkant- Westerheide  eine feste und bekannte Größe im TVM und im Tennis- Bezirk  AC/DN/HS. Mit den besten Wünschen für Zukunft des Vereines und eine erfolgreiche Arbeit des Vorstandes verabschiedete sich Herr Cleven.

 

Sportbereich:

Berichte des Jugend- und Sportwartes (Marcel Weckseler und Jörg Claßen)

Der Mitgliederrückgang führt 2018 bei der Jugend und den Erwachsenen zu Problemen bei den Mannschaftskadern und einem Rückgang im  Angebot an Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen und Ligen. Hier wird deutlich, dass wie bei allen Vereinen im Umfeld eine Zusammenarbeit und ein Zusammenschluss oder ein Umbau der Vereinstruktur auf Dauer unumgänglich nötig ist. Bei den Jugendlichen gibt es Spielgemeinschaften mit Gangelt und Langbroich. Bei den  Erwachsenen bestreiten 2018 fünf Teams Medenspiele im TVM.

Sportliche  Highlight´s  2017 waren der Aufstieg der Herren ü. 40 J in die Verb. Liga und der Sieg im Bezirkspokal. Gute Erfolge erreichten die Herren, Damen ü.30 und wie schon seit vielen Jahren die Damen des TC in der Hobbyrunde des Bezirks AC/DN/HS und des TVM mit dem 2. Platz im Bez.

Der sportliche Höhepunkt und der Abschluss der Saison  waren wie seit 33 Jahren das „Intern.  Mixed- Doppelturnier“. mit tollen Spielen, einer geselligen Atmosphäre und  einer steigenden Teilnehmerzahl.

Der Vors. bedankte sich für die Berichte und bei allen sportlich verantwortlichen Vorstandsmitgliedern: Jörg Claßen, Marcel Weckseler und Freddy Jetten, sowie den  Helfern Michel Faassen u. Resi Kwakkernaat  sowie bei den Trainern: Freddy, Achim Dahni, Stan und Dalina für die geleistete Arbeit.

Im  Kassenbericht  machte Frau Ries deutlich, dass der Verein auf einer soliden Basis steht. Auch ihr sprach der Vors. seinen herzlichen Dank aus.

In TOP 5 wählte die Versammlung Rainer Backhaus zum Versammlungsleiter. Er beantragte die Entlastung des Vorstandes.  Der Kassiererin Gabi Ries wurde durch die Kassenprüfer Franz Gelissen und M. Hochgürtel eine gute und korrekte Kassenführung bescheinigt  und der Vorstand einstimmig entlastet.

Im Vorlauf zu den Wahlen ( Top 8) erläuterte Herr Backhaus das nachfolgende Prozedere. 

Die Vorstandsmitglieder:  Jörg Claßen (2. Vors.); Marcel Weckseler ( Jugendwart);  Freddy Jetten (Sportwart) erklärten  der Vers. offiziell ihren Rücktritt von den bisherigen Funktionen. Dies wurde von der Vers. angenommen und bestätigt.   So wurde eine erneute Wahl in anderen Vorstandsfunktionen  möglich.

Danach erläuterten Jörg und Marcel anhand eines Schaubildes die Arbeiten und Aufgaben, die der scheidende Vors. H. P.Cleven  neben der Tätigkeit als 1. Vors. in den vielen Jahren  noch zusätzlich übernommen hat. Diese Aufgabenpakete auf  Mithelfer zu verteilen,  war die Bedingung für ev. Bewerber zum Vorstand. Es entstand eine ausgiebige Diskussion über die Verteilung.  Schlussendlich wurden Helfer für eine machbare Lösung gefunden. 

Vorstandswahlen  (turnusgemäß. jährlich ):

Da die Kassiererin Gabi Ries sich zu einer Wiederwahl stellte, wurde sie einstimmig gewählt.

Wahlen nach den Rücktritten: Bei den folgenden Wahlen wurden Vorschläge aus der Versammlung entgegengenommen und per Abstimmung wurden:  

Marcel Weckseler zum 1. Vors.;  Marion Dahlmans zur 2.Vors.;  Jörg Claßen zum Sportwart und Freddy Jetten zum Jugendwart gewählt. 

 

Herr Backhaus bedankte sich beim neuen Vorstand für die Bereitschaft und wünschte Erfolg und eine gute Zusammenarbeit. Zum Abschluss der Wahlen wählte die Versammlung einstimmig erneut Michael Hochgürtel und Franz Gelissen als Kassenprüfer.

Mit der Planung und der Vorstellung der schon fixen Termine und Veranstaltungen 2018 übernahm der neue Vorsitzende, Marcel Weckseler, die weitere Leitung der Versammlung. Hier lud er die Mitglieder zu neuen Ideen und Vorschlägen ein. Es gab interessante Dinge, die der Vorstand entgegennahm.  Die Sommersaison  beginnt mit der gemeinsamen Platzaufbereitung und bei guter Witterung mit der Saisoneröffnung Anfang April. Dann schließen  sich das Training an und die Medenspiele ab Anfang Mai. Am 05.08.2018 richtet der TC auf der Anlage das „Heinz Vois Gedächtnisturnier“ aus. Hier spielen die Mitglieder der Vereinsvorstände des Ten. Bez. AC/DN/HS mit und gegeneinander. Der TC ist dabei nur der Veranstalter Organisator ist der Bezirk. Abschluss und Höhepunkt der Saison ist vom 27.08.bis 02.09.2018 das 34. Internationale Mixed-Doppelturnier. 

Unter Top 12 wurde über eine Neuregelung des Kantinendienstes und der Öffnungszeiten Vorschläge gemacht und diskutiert. Hiermit will sich der Vorstand noch beschäftigen.

 

Top 13 Ehrungen:

Als letzte Amtshandlung übernahm Hans Peter Cleven die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Der Vors. bedankte sich bei jedem mit einer kleinen Laudatio und überreichte die  Urkunde und ein Präsent für die langjährige Treue zum Verein.

10 Jahre:  Markus Keulen

25 Jahre:  Ausgezeichnet mit Ehrenurkunde- Jos Mets, Marlies Schön, Gerda Jansen

30 Jahre:  Marianne Adams

 

Ehrenvorsitz für H.P.Cleven:

Zur großen Überraschung trug Rainer Backhaus eine Laudatio über das Wirken und die Erfolge des scheidenden Vorsitzenden vor. Er stellte dabei die alltägliche Arbeit im Verein und auch die über den Verein hinausgehende Erfolge, wie die Ehrung für das „Lebenswerk im Ehrenamt“ durch den Kreissportbund, die Verleihung der „Goldenen Ehrennadel“ für 36 Jahre Vereinsvorsitz durch den TVM und die Auszeichnungen des Vereines mit mehreren Preisen bei Wettbewerben des LSB und der Deutschen Olympischen Gesellschaft. 

Wegen der großen Verdienste um den Verein schlug Herr Backhaus der Versammlung vor Herrn Hans Peter Cleven zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Die Abstimmung erfolgte einstimmig. Zu einer abschließenden Ehrung und Gratulation erhoben sich die Anwesenden unter Applaus von ihren Plätzen.

Mit dem Wunsch zu einer großen Helferaktion  bei der Frühjahresaufbereitung und den besten Wünschen für die Saison 2018 beschloss der Vorsitzende, Marcel Weckseler die Versammlung

Mehr in dieser Kategorie: Isenbruch räumt auf »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.