St. Hubertus Süsterseel sehr treffsicher

 

Breberen. Die Vereinigten Schützenbruderschaften Breberen-Brüxgen waren ein sehr guter Gastgeber der diesjährigen Sportschützen-Bezirksmeisterschaften im Schützendekanat Gangelt-Selfkant. Bis auf den Wettbewerb Ordonanzschießen (Schießsportanlage Aldenhoven)  konnten alle Wettbewerbe in Schützenheim Breberen durchgeführt werden. Die Resonanz war bestens und es folgten spannende Wettkämpfe um die Dekanats-/Bezirksmeisterschaft.  Und bei der großen Siegerehrung sammelte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Tüddern viele Pokale, der Schießsport hat nicht nur hier einen hohen Stellenwert. Auch die St. Hubertus Schützenbruderschaft Süsterseel holte viele Pokale. 18 der insgesamt 28 Wettbewerbe gingen ins Selfkantland, zehn Siege ins Gangelter Land. Erfolgreichstes Team war die St. Hubertus Schützenbruderschaft Süsterseel mit neuen Dekanatsmeistern, acht Siege holte sich die St. Sebastianusschützen Tüddern.  Davon gingen sieben Dekanatsmeisterschaften ins Haus von Ameln – Vater Franz-Josef holte zwei, Tochter Louisa einen und Sohn Lennart gleich vier Titel. Damit war Lennart erfolgreichster Teilnehmer der diesjährigen Meisterschaftsrunde bei der Jugend, im Seniorenbereich holte sich Jürgen Remarque (Birgden) vier Titel.  Neben den Wettbewerb im Luftgewehrschießen sowie Luftpistole lockten die Wettbewerbe „Olympisch Match“ und „Ordonanzschießen“.

Dekanats-/Bezirksmeister wurde im Wettbewerb Schülern Luftgewehr (LG) Aufgelegt sowie Freihand Lennart von Ameln (Tüddern), die beiden Mannschaftwettbewerbe gingen an Tüddern mit Lennart von Ameln, Lars Kelleners, Len Claßen (LG Freihand) sowie Lennart von Ameln, Len Claßen  und Jonas Hacken (LG Aufgelegt). Amelie Franzen (Breberen-Brüxgen) siegt im Wettbewerb weiblich  LG Aufgelegt. Der Sieg in der Jugend (LG Freihand) ging an Nico Dahlmanns aus Süsterseel, auch bei der Mannschaft mit Nico Dahlmanns, Andre Plum und Jakob Rombey holte sich Süsterseel den Titel.  Louisa von Ameln entschied hier den weiblichen Wettbewerb für sich. Weiter Sieger: Schützen LG Freihand Patrick Hamacher (Tüddern), Mannschaft René Plum, Johannes Ernst, Valentina Jessen (Süsterseel); Altersklasse LG Freihand  Jürgen Remarque (Birgden), Mannschaft Jürgen Remarque, Hermann-Josef Peters, Norbert Beumers (Birgden); LG Aufgelegt Franz-Josef von Ameln (Tüddern), Mannschaft Jürgen Remarque, Norbert Beumers, Hermann-Josef Peters (Birgden); Senioren LG Aufgelegt Franz Fabry (Süsterseel), Mannschaft Arnold Adams, Josef Lippertz, Friedel  Louis (Süsterseel); LG Angestrichen Heinz Dautzenberg (Birgden); Senioren II LG Angestrichen Josef Lippertz (Süsterseel); Damen LG Freihand Nina Meder (Breberen-Brüxgen); Damen II LG Aufgelegt Anja Rus-Meder (Breberen-Brüxgen); Damen III KG aufgelegt Helga Hensgens (Süsterseel); Olympisch Match Jugend Nico Dahlmanns (Süsterseel), Senioren Johannes Ernst (Süsterseel), Altersklasse Franz-Josef von Ameln (Tüddern), Mannschaft Jürgen Remarque, Norbert Beumers, Heinz Dautzenberg (Birgden); Ordonanz Heinz Dautzenberg (Birgden), Mannschaft Karl-Heinz Welter, Frank Küsters, Paul Boumanns (Höngen); Luftpistole Hermann-Josef Peters (Birgden). 

 

 

Titelbild: Voller Stolz präsentieren die Dekanatsmeister im Schützendekanat Gangelt-Selfkant ihre Pokale.