Willy Brandts seit 60 Jahren ein Sangesbruder

Höngen. Im Rahmen der Patronatsfeierlichkeiten stand  beim Männergesangverein St. Josef Höngen  nicht nur das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt.  Nach der Mitgestaltung der heiligen Messfeier in der Pfarrkirche St. Lambertus Höngen trafen sich die Sangesbrüder zur Versammlung. Traditionell werden im Laufe der Generalversammlung verdiente Sangesbrüder ausgezeichnet. Die Vorstandsmitglieder Theo Jessen und Willi Cremers sowie Chorleiter Marc Kalkhoven würdigten im Jugendheim vier treue Sangesbrüder für aktive Mitgliedschaft sowie Verdienste im MGV.  Seit 20 Jahren im Männergesangverein sind Hans Josef Schiffers, Dieter Schönen und Dr. Heinz-Jürgen Barion. Alle drei erhielten Urkunde und Applaus der Vereinsfreunde. Im Mittelpunkt stand Willy Brandts, ein Urgestein im Höngener Vereinsleben. Vor 60 Jahren wurde Willy Brandts Mitglied im MGV, ist seit dieser Zeit eine Säule im Verein und zeigte auch ehrenamtliches Engagement, war viele Jahre im Vorstand aktiv und führte von 1985 bis 1993 den MGV. Für seine Verdienste wurde Willy Brandts zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Willy Brandts wurde am Abend für stolze 60 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. 

 

HE