Erlebnis Theater

Am Mittwoch, den 11.04.18 war es soweit. Unser Kindergarten besuchte das „Das Da Theater“ in der Begegnungsstätte in Heinsberg. Gemeinsam schauten wir uns das Theaterstück „Irgendwie Anders“ an. 

Die Geschichte Irgendwie Anders handelt von einem Wesen, das einfach irgendwie anders ist. So sehr es sich auch bemüht, wie die anderen zu sein: Es kann nicht so toll tanzen wie die beiden Hasen, nicht so schön singen wie die zwei Affen. Und auch der Babystrauß lässt sich von seinem Vater überreden, nicht mehr mit Irgendwie Anders zu spielen. Alle Kinder kennen die beschriebenen Situationen: Zwei tun sich zusammen und schließen einen Dritten aus.

Die Geschichte eines Außenseiters wirbt kindgerecht für Toleranz mit jenen, die „irgendwie anders“ sind. Sie wurde dafür mit dem UNESCO-Preis für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Das DAS-DA-Kindertheater zeigte in einer farbenfrohen Inszenierung mit Live-Musik, dass es Spaß machen kann, mit Neugier auf Unbekanntes zuzugehen. Der Inhalt des Theaterstückes wurde bereits im vorab mit unseren Kindern besprochen und spielerisch erarbeitet, sodass sich die Kinder in die Situation des traurigen Mädchens hineinfühlen konnten. 

Möglich machte diese tolle Aktion wieder einmal der Förderverein des Kindergartens, der die kompletten Kosten für den Eintritt übernahm. Viele Eltern bildeten Fahrgemeinschaften, um allen Kindergartenkindern diese Fahrt nach Heinsberg zu ermöglichen. Während die Erzieher und Kinder diesem Theaterstück beiwohnten, nutzten viele Eltern diese Zeit zu einem gemütlichen Beieinander in einem Café. Gefüllt mit vielen Eindrücken und sichtlich müde traten alle Beteiligten die Heimreise nach Süsterseel an. 

 

Fortsetzung folgt……   

 

SK

 

Mehr in dieser Kategorie: Frühlingswiesenfest »