Heia, Walpurgisnacht!

 

Die Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai ist traditionell die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem höchsten Berg im Harz, dem Brocken oder auch Blocksberg genannt, aber auch an anderen erhöhten Orten, ein großes Fest abhalten. Dieses Abenteuer wollen wir mit Kindern unter der Leitung von Umweltpädagogin Natascha Lenkeit-Langen auch an der Naturschutzstation Haus Wildenrath feiern.

Alle Berghexen, Waldhexen, Sumpfhexen, Nebelhexen, Wetterhexen, Knusperhexen und Kräuterhexen sowie kleine Zauberer sind zur Walpurgisnacht in Wald und Wiese von Haus Wildenrath eingeladen. Neben einen wilden Ritt um das Feuer gilt es Hexen- und Zaubererübungen zu bestehen. Mit Hexenkräutertrunk und Zauberbrot  aus dem Lehmbackofen ist für das leibliche Wohl gesorgt. Bitte in Hexen- und Zaubererverkleidung kommen und den eigenen Besen mitbringen.

Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Teilnehmerbeitrag: 8,-€/ Teilnehmer

Anmeldung ist erforderlich unter Tel: 02432.933400 oder e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!