Schüler engagieren sich für die Bienen

 Das Projekt „Bienen EinMalEins“ der Westzipfelschule Selfkant in Kooperation mit der Astrid-Lindgren-Schule Süsterseel ist mit großem Zuspruch gestartet.  Im Rahmen einiger Bienen-Projekttage an den Schulen wurden die 250 Grundschulkinder mit gut 2.500 Saatgut-Tüten ausgestattet. Diese werden bis Ende April an die Haushalte im Selfkant kostenlos verteilt.

Fachlich unterstützt wird die Aktion unter anderem vom Imkerverein Selfkant.  Alle Infos über das Projekt unter www.Bieneneinmaleins.de

 

Fotos: Anja Schmitz

Mehr in dieser Kategorie: Tag der Nachbarschaft »