Gangelter Schützen im Aufwind

 

Tolle Highlights im Festzelt an altbekannter Stelle

 

Gangelt: Von Freitag, dem  18.Mai bis Montag, dem 21. Mai 2018 veranstaltet die St. Johanni-Schützenbruderschaft wieder ihre Pfingstkirmes auf dem Festzelt am Rathaus, Ecke Burgstrafle/am Bongert in Gangelt.

Den Auftakt bildet wie in den vergangenen Jahren schon das „Come together“ am Freitag ab 18 Uhr. Hier gibt es Stimmung durch Livemusik und einen DJ, der Eintritt ist frei. Der Abend wird gestaltet in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Mit gleichen Chancen leben“ und dem Förderdverein Katharina Kasper ViaNobis GmbH.

Den ersten Festaufzug gibt es am Samstag um 16 Uhr. Hierbei kehrt der Festzug traditionell zum kurzen Umtrunk im Hause des Königs ein. Danach wird das Festzelt von allen beteiligten Vereinen in Beschlag genommen. 

Ab 20 Uhr gibt es Beats für die Jugend. Beim Blacklight-Festival legt DJ Fun[k] House auf, neue Lichteffekte sorgen für Überraschungen. Der Eintritt beträgt 4,00 Euro.

Der Sonntag beginnt mit dem Pfingsthochamt um 9 Uhr. Nach der Hl. Messe (ca. 10 Uhr) stellt sich das neue Schützenkönigspaar, Gerd und Marion Mols, mit dem Begleiterpaar Harry und Karin Gerads bei der traditionellen Huldigung, die vor dem Rathaus in der Burgstraße stattfindet, der Gangelter Bevölkerung vor. Anschlißend sind alle herzlich zum musikalischen Frühschoppen im Festzelt eingeladen. Während der Gangelter Musikverein St. Hubertus schwungvoll musiziert, besteht die Möglichkeit, den Majestäten zu gratulieren.

Der große Festzug mit Königs- und Begleiterpaar der Schützenbruderschaft, dem Maikönigspaar, den musizierenden Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr Gangelt startet um 16 Uhr an der Brommeler Mühle in Mindergangelt. Am Ende des Aufzuges findet noch der Vorbeimarsch am Rathaus statt. Es wäre schön, wenn alle - nach gutem alten Brauch - ihre Häuser mit Fahnen schmücken und den Festaufzug vor ihrem Haus miterleben.

Ein weiterer Höhepunkt folgt am Abend. Das Königs- und das Begleiterpaar laden zum großen Königsball ab 20 Uhr ins Festzelt ein. Es spielt die bekannte Band ÑAliveì, der Eintritt ist frei.

Der Montag beginnt mit einem Wortgottesdienst um 10:30 Uhr. Anschlieflend startet der Klompeball, zu dem traditionell ÑKlompeì getragen werden. Für die Kinder gibt es Spiel und Spafl auf dem Kirmesplatz. Es kann auch wieder Cornhole und Megajenga gespielt werden. Für den musikalischen Pepp bei Tanz, Spiel und Spafl sorgt DJ Domenik.

Zugwege und weitere Details finden Sie auf der Website der Schützenbruderschaft unter www.schuetzenbruderschaft-gangelt.de.

Für das leibliche Wohl gibt es neben Gezapftem, wie im vergangenen Jahr, einen Imbisswagen mit schmackhaften Köstlichkeiten. Montags gibt es auch traditionell Erbsensuppe mit Einlage!

Auf Ihren Besuch und Ihre Beteiligung an der Gangelter Kirmes freuen sich die St. Johanni-Schützenbruderschaft Gangelt e.V. und das Königs- und Begleiterpaar.