Spargelfahrten mit der Selfkantbahn

Die letzte noch erhaltene schmalspurige Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen, die Selfkantbahn im Kreis Heinsberg, macht ihren Fahrgästen auch in diesem Jahr wieder ein besonderes kulinarisches Angebot: die Spargelfahrten mit der Selfkantbahn. Am Sonntag, 13. Mai (Muttertag), am Sonntag, 27. Mai, am Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam), am Sonntag, 3. Juni, am Sonntag, 10. Juni, am Sonntag, 17. Juni und am Sonntag, 24. Juni, können die Besucher eine geruhsame Fahrt in einem historischen Dampfzug mit einem opulenten Spargelessen verbinden.

Die Fahrt in einem der über hundert Jahre alten Züge beginnt an einem der beiden Endbahnhöfe, in Geilenkirchen-Gillrath (an der B 56) oder in Gangelt-Schierwaldenrath. Unterwegs gibt es ein Begrüßungsgetränk im Buffetwagen. Das Spargelmenu wird im Restaurant „Gleis 3 – Zur Selfkantbahn“ am Bahnhof Schierwaldenrath serviert, wobei der Spargel natürlich aus der Spargelregion Heinsberg, und zwar aus dem Spargeldorf Effeld, frisch auf den Tisch kommt!

Das Pauschalangebot umfaßt beliebig häufige Fahrten mit den Dampfzügen der Selfkantbahn am Geltungstag, ein Begrüßungsgetränk im Buffetwagen, das Spargelmenu (excl. Getränke) und eine Besichtigung der Museumshalle am Bahnhof Schierwaldenrath mit einer einzigartigen Sammlung historischer Kleinbahnfahrzeuge aus allen Epochen der Eisenbahngeschichte.

Das Pauschalangebot kostet 36 € für Erwachsene und  29,50 €  für  Kinder  bis  einschließlich  15 Jahre und kann unter der E-Mail-Adresse „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“  gebucht werden.

 

Bild: Selfkantbahn

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.