Spielplatzfest in Isenbruch

Vor einigen Monaten haben Eltern junger Kinder und weitere Freiwillige aus Isenbruch die "Interessengemeinschaft Isenbrucher Spielplatz" ins Leben gerufen, um den in die Jahre gekommenen Spielplatz am Schöttehuus mit der Unterstützung der Gemeinde Selfkant in Teilen zu erneuern und gleichzeitig auch zu erweitern. Dazu wurden verschiedene neue Spielgeräte für verschiedene Altersgruppen angeschafft und aufgebaut. Das Highlight ist dabei eine Spielturmkombination bestehend aus zwei Türmen, einer Hängebrücke, einer Rutsche, einem Kletternetz und einer Feuerwehrstange. Daneben wurde der Spielplatz um ein Zweierreck, zwei Federtiere und eine zusätzliche Doppelschaukel mit einer Kleinkindsitzbox erweitert. Zur Gewährleistung ausreichender Fallräume ist der Sandkasten dabei komplett neu und deutlich größer gestaltet worden. Und um schließlich auch für Eltern den Aufenthalt am neuen Spielplatz angenehm zu machen, wurde eine Sitzgruppe am Sandkasten installiert.

Die genannten Maßnahmen sind mit einem hohen Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 10.000 € verbunden, welches zu einem Drittel in Eigenleistung zu erbringen ist. Diesbezüglich konnten schon verschiedene Sponsoren gewonnen werden. Einen wichtigen Beitrag zur Deckung der Kosten soll dabei auch das Spielplatzfest leisten, welches zur Einweihung des neuen Spielplatzes am Sonntag, dem 10. Juni ab 11 Uhr am Schöttehuus in Isenbruch veranstaltet wird. Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Mit verschiedenen Angeboten und Programmpunkten soll ein schöner Tag für die kleinen und großen Besucher gestaltet werden. Für Verpflegung wird dabei bestens gesorgt sein.

Die Interessengemeinschaft Isenbrucher Spielplatz und die Isenbrucher Kinder würden sich sehr über Ihren Besuch beim Spielplatzfest freuen und stellen dabei gerne die neuen Spielgeräte vor. Aktuelle Infos gibt es im Internet auf Facebook unter der Veranstaltung „Spielplatzfest Isenbruch“, welche gerne geteilt werden darf.

 

MH

 

Mehr in dieser Kategorie: Übung der FFW Gangelt »