Übung der FFW Gangelt

Vor einiger Zeit fand auf unserer Baustelle vor den Toren Gangelts eine Feuerwehrübung statt.Alle 14 Tage Donnerstags trifft sich die Löscheinheit Gangelt der Feuerwehr Gangelt zum Übungsabend. Übungsleiter an diesem Abend waren Marcel Huken und Edwin Otten. Da der Feuerwehr leider nicht immer ein Rohbau zur Verfügung steht wurde die Möglichkeit gerne genutzt um die Kenntnisse in Knoten & Stiche sowie Rettung aus Höhen mit der Drehleiter noch einmal zu verbessern. Einsatzstichwort: Vermisste Personen nach Explosion. Nach Eintreffen der Drehleiterbesatzung als Erstfahrzeug wurde Sie durch den Eigentümer und einem Mitarbeiter empfangen, diese haben den Feuerwehrleuten mitgeteilt das zwei Arbeitskräfte vermisst werden. Sofort wurde das Gebäude durchsucht, die als nächstes eintreffenden Fahrzeuge die zur Unterstützung gerufen wurden übernahmen den Aussenbereich. Nach kurzer Zeit wurden die zwei Mitarbeiter gefunden. Eine Person befand sich auf Dokaschalungen in luftiger Höhe und eine weiter Person wurde im rückwärtigen Bereich in einem Schacht der Regenwasserregole gefunden. Umgehend wurden Rettungsmaßnahmen über Drehleiter und unter Atemschutz zur Schachtrettung umgesetzt. Nach kurzer Zeit konnten beide "Übungsdummies" aus Ihrer Lage befreit werden. Im Anschluss gab es noch eine Führung durch das im Bau befindliche Bestattungshaus sowie eine Einladung im Feuerwehrgerätehaus zu Kaltgetränken.

 

 

 

EO&OT