Gemeinde Gangelt erneut von schweren Unwettern betroffen

 

Zum wiederholten Male traf in diesem Jahr ein Unwetter die Gemeinde Gangelt schwer. Seit 12:30 Uhr ist die Feuerwehr Gangelt mit rund 50 Einsatzkräften dabei die Unwetterschäden zu beseitigen. 

Diesmal traf es alle Ortschaften der Gemeinde Gangelt. Während in Gangelt, Mindergangelt, Breberen und Hastenrath zahlreiche Keller voll Wasser liefen, standen in weiteren Ortschaften Straßenzüge voll Wasser und Schlamm. Mehrere Anwohner der in den letzten Tagen mehrfach betroffenen Ortschaften hatten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr mit Sandsäcken geschützt. Dennoch musste die Feuerwehr rund 30, teils großflächige Einsatzstelle abarbeiten.

 

 Weitere Informationen folgen nach dem Ende des Einsatzes.

 

OT