Isenbruch hat ein weiteres Schmuckstück

 

Am Sonntag fand bei tollem Wetter und mit vielen Besuchern das Spielplatzfest in Isenbruch statt. Um 11 Uhr erfolgte die offizielle Einweihung mit Vertretern der Banken und der politischen Parteien. In ihren Reden erläuterten Michael Hamacher von der Interessengemeinschaft Isenbrucher Spielplatz, Ortsvorsteher Martin Busch und Bürgermeister Herbert Corsten die Neugestaltung des Spielplatzes und bedankten sich bei allen Beteiligten, bevor im Anschluss die Einsegnung durch Diakon Horst-Günther Kleis vorgenommen wurde. Mit Hilfe der Isenbrucher Kinder wurde der Spielplatz dann mit dem Durchschneiden eines roten Bandes offiziell eröffnet und die neuen Spielgeräte konnten ausgiebig getestet werden.

Auch um den Spielplatz herum wurde einiges geboten. So gab es verschiedene Spielstationen, eine Hüpfburg, Kinderschminken und eine Tombola mit 150 Preisen. Für das leibliche Wohl war mit einer Cafeteria und Snacks bestens gesorgt. Abgerundet wurde das Fest durch die Auftritte des Kindergartens Sonnenstrahl Schalbruch und den Showtanzgruppen aus Höngen, die von Diamond Babes bis Diamond Goldies mit allen Altersklassen vertreten waren, um ihren aktuellen Gemeinschaftstanz aufzuführen. Bis in die späten Nachmittagsstunden hinein herrschte reges Treiben auf und um den Isenbrucher Spielplatz.

An dieser Stelle möchte sich die Interessengemeinschaft Isenbrucher Spielplatz nochmals ganz herzlich bei allen Besuchern, Sponsoren, Helfern und Spendern bedanken. Ein besonderer Dank gilt auch der Gemeinde Selfkant und dem Bauhof für die geleistete Unterstützung.