Öffentliche Probe des Instrumentalvereins Tüddern

Zum Abschluss der Saison und damit vor der Sommerpause des Instrumentalvereins Tüddern möchten die Musiker einmal einen anderen Einblick in den Verein gewähren und laden zur öffentlichen Probe am 22. Juli ab 14 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in der Westzipfelhalle Tüddern statt.

An diesem Nachmittag zeigt der Verein unter der Leitung von Marc Bongers exemplarisch, wie eine Probe abläuft und wie ein Musikstück ausgearbeitet wird. Die Zuhörer dürfen sich außerdem auf eine kleine musikalische Vorschau auf das kommende Frühjahrskonzert freuen, denn bereits jetzt arbeiten die Tüdderner an einem Programm, das sie im April 2019 bühnenreif präsentieren möchten.

Den Startschuss für die öffentliche Probe gibt die Blockflötengruppe, der jüngste Vereinsnachwuchs. Die Jungen und Mädchen unter der Leitung von Jens Laurien freuen sich schon seit Wochen auf ihren ersten Auftritt und hoffen auf viele Zuhörer.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und so gibt es neben Frischgetränken auch Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Der Eintritt ist gratis, der Instrumentalverein freut sich aber sehr über eine Spende zur Unterstützung der Jugendausbildung.

 

MG