Der Grundstein für den Feuerwehrdienst wurde gelegt

 

Mit  jungen Feuerwehrleuten in der Grundausbildung macht die Freiwillige Feuerwehr Selfkant einen wichtigen Schritt in Sachen Zukunftssicherung.

In einem 70 Stündigen Modul 1 und 2 Lehrgang wurde den Teilnehmern die wesentlichen Grundlagen für den Brand- und Hilfeleistungseinsatz durch einem kompetenten Ausbildungsteam und dem Lehrgangsleiter BI Pascal Beckers beigebracht. Rechtliche Vorschriften, Grundlagen der Brand und Löschlehre,  die richtige Handhabung der Feuerwehr Leitern oder zum Beispiel das errichten einer Löschwasserversorgung wurde in vielen Stunden geübt und trainiert. Ein wichtiger Bestandteil des Lehrgangs ist ebenfalls die Ausbildung zum Erst Helfer. Nachdem 

Nachdem die schriftliche und praktische Lernerfolgskontrolle unter Aufsicht des stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Georg Tholen sowie dem Brandoberinspektor Markus Klaßen abgenommen wurde, haben die Lehrgangsteilnehmer Ihren Grundstein für den aktiven Feuerwehrdienst gelegt. 

Wir gratulieren den Lehrgangsteilnehmern: 

Beckers Marvin, Dakkoun Taufik, Haartmanns Jeffrey, Heinrichs Tim, Hilgers Clemens, Hoekstra Ivo, Houben Bob, Luxenburg Lars, Martinez-Bravo Yannic, Meulenberg Kai, Meuwissen Henri, Paulis Jens, Rombey Jakob, Schielke Bart, Schmetz Dario, Schmitz Marvin, Thewissen Marc, Tholen Timo, Van hall Oliver, Winzen Jennifer, Wynands Jan 
(Feuerwehr Selfkant) 
Meeßen Christian, Spangenberg Sarah
(Feuerwehr Gangelt)

 

 

AS

Mehr in dieser Kategorie: Zum Länderspiel an die Nordsee »