Kurze Nacht für die Feuerwehr Gangelt

 

Die Einheiten Birgden und Schierwaldenrath wurden gestern Nacht um 0:21 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz am großen Pley in Birgden alarmiert. Von dort aus verunreinigte eine Ölspur die Fahrbahn der Gaterstraße, der Bundesstraße, der Rodebachstraße bis hin zum Krümmelbach in Niederbusch. Glücklicherweise war die Fahrbahn nur an vereinzelten Stellen verunreinigt. Die Feuerwehr sicherte die kritischen Stellen ab und beseitigte die Gefahr. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung von Brandinspektor Leo Buchkremer beendet.

 

OT