Breberen war Heimat für viele Majestäten

 

Kirmesnachlese. Angeführt vom Trommler- und Pfeiferkorps Breberen sowie vom Instrumentalverein St. Josef Breberen-Schümm zog der Festzug am Sonntagnachmittag in Richtung Bachstraße zur Königsallee. 

Mit im Festzug dabei waren die St. Aegidius Schützenbruderschaft Kreuzrath mit der Breberener Königin Andrea und König Manfred (Mengeler), der Birgdener Schützenkönig aus Breberen Andreas Bautz von den St. Urbanus Schützen Birgden sowie Königin Jenny Nijskens, ferner Königin Angelina Heutz aus Breberen sowie König Philip Busch von der St. Martini Schützenbruderschaft Isenbruch. 

Die Gäste aus Isenbruch waren ein besonderer Farbtupfer im Festumzug, die sechs Ehrendamen waren neben den Königspaaren der Hingucker schlechthin. 

Wobei die Vereinigten Schützen ihre Majestäten selbst voller Stolz präsentierten. Da war das Königspaar Mike und Karin Franken mit dem Begleiterpaar Roy und Joyce Gelissen sowie die Repräsentanten der Jugendabteilung mit Prinzessin Vera Krükel und Schülerprinzessin Amelie Franzen.

Der Umzug am Kirmessonntag war eine Show der Majestäten.

 

HE