1. Heinsberger Hochzeitsmesse bietet Rundumbetreuung!

 

Alle Paare, die mit dem Gedanken spielen sich in nächster Zeit das Ja-Wort zu geben, sollten sich einen Termin schon ganz dick in ihrem Kalender markieren. Am  Sonntag, 14. Oktober 2018, wird es in der Zeit von 11-18 Uhr nämlich die „1.Heinsberger Hochzeitsmesse“ geben. Im Hotel Corsten auf der Heinsberger Hochstraße 160 werden 17 in der Kreisstadt ansässige Unternehmen und Dienstleister, darunter auch das Standesamt und die Kirchen, alles von A wie Antragsring bis Z wie Zeremonie präsentieren.                                                            

Besuche ich eine Tanzschule, benötigen wir eine Hochzeitssängerin, wie dekorieren wir, mit welchem Auto fahren wir zur Trauung oder welchen Kuchen schneiden wir an? Diese Fragen werden auf der Hochzeitsmesse ebenso beantwortet wie: Wer frisiert mich, wo buche ich die Hochzeitsreise, wer hält den Tag in Bildern fest oder wie soll der Ring aussehen, den man sein Leben lang trägt? Natürlich sind auch Experten anwesend, die zum richtigen Brautkleid, dem passenden Buffet oder zum traumhaften Blumenschmuck Auskunft geben können.                  

Die Besonderheit der Veranstaltung, die von Carina Derichs von Uhren-Optik-Schmuck Derichs in Heinsberg ins Leben gerufen wurde, ist, dass im Gegensatz zu den üblichen Hochzeitsmessen nicht nur Dienstleister und Händler ausstellen, sondern auch auf die Hochzeit und Ehe als Ganzes eingegangen wird. So präsentiert die Stadt Heinsberg dort ihre Trauzimmer und die Kirchen erläutern die Zeremoniemöglichkeiten. Besonders erfreut sind die teilnehmenden Unternehmen, dass sich der oberste Standesbeamte der Stadt Heinsberg, Bürgermeister Wolfgang Dieder, bereiterklärt hat die Eröffnung und Schirmherrschaft der Messe zu übernehmen.