Ruhige Silvesternacht für die Feuerwehr

Die Silvesternacht im Gemeindegebiet Gangelt verlief überwiegend ruhig. Lediglich zu einem Einsatz wurde die Feuerwehr alarmiert. Gegen 0:19 Uhr geriet an der Gangilusstraße eine Tujahecke in Brand. Das Feuer konnte durch couragierte Anwohner mit Feuerlöschern und Wasser bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Einheit Gangelt, die mit 16 Einsatzkräften unter der Leitung von Brandoberinspektor Oliver Thelen im Einsatz war, kontrollierte die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera.

 

OT