Positive Bilanz des Aktionskreises Handel, Handwerk und Gewerbe Birgden e.V.

 

Der Aktionskreis Handel, Handwerk und Gewerbe traf sich zu seiner Jahreshauptversammlung. Besprochen wurde einerseits die Herausforderung, die sich durch veränderte Genehmigungsverfahren der verkaufsoffenen Sonntage ergeben hat und des weiteren die Planungen zu gewünschten Intensivierungen des dörflichen Lebens. Insbesondere wünscht sich der Aktionskreis eine weiter intensivierte Zusammenarbeit mit den lokalen Vereinen und den Trägern der caritativen Vereinigungen. In einer regen Diskussion wurden viele Anregungen aufgenommen und weitere Schritte hierfür eingeleitet. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandsvorsitzenden und des Kassierers. Stefan Palloks wurde hierbei für weitere vier Jahre als Vorsitzender des Vereins gewählt. Heinrich Aretz berichtete über die vielen Jahren, die er den Verein maßgeblich beeinflusst hat. Er hat den Verein 1986 in seiner Funktion als Bürgermeister der Gemeinde Gangelt gegründet und bis heute begleitet. Nun hielt er den Zeitpunkt für angebracht, die Kasse in jüngere Hände zu geben. Die Gemeinschaft wählte aus Ihrer Mitte den Buchhändler Marcus Mesche als Nachfolger. Beide Wahlen erfolgten einstimmig bei Enthaltung der Beteiligten. Die Beisitzer Arnold Großwardt, Claudia Hermann, Georg Pelzer und Heinz Schmitz wurde in ihrer Tätigkeit bestätigt. Als Anerkennung für die geleistete Arbeit wurde Heinrich Aretz zum Ehrenvorsitzenden des Aktionskreises gewählt.