So schön war der 10. Streich

Das 10. Ritterfest zu Gangelt war wieder ein tolles Erlebnis. Drei Tage lang hatten die Besucher die Gelegenheit, sich in die Vergangenheit zurückversetzen zu lassen. Ein besonderes Ereignis ist immer wieder die Feldschlacht. Wenn die Ritter dann Pause machten, durften die Kinder die Ausrüstung in Augenschein nehmen und waren erstaunt, mit welchem Ballast so ein Recke zu kämpfen hatte. Die verschiedenster Zünfte aus der Leder-, Schmiede- oder Töpferkunst des Mittelaltermarktes wurden auch vom großen Heerlager in Anspruch genommen. 

Saitentanz bot „mittelalterlich inspirierten akustischen Folk, der oft zum Feiern und Lachen, manchmal aber auch zum Innehalten einlädt. Die humor- und gefühlvollen Texte erzählen Geschichten und Legenden aus Tavernen des Mittelalters, ohne dabei die Gegenwart aus den Augen zu verlieren.“

Für Fotografen gab es unzählige Motive....

 

 

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: Süsterseeler Festumzug »