„Liebe Drama Schicksalsschlag“ – Liederabend mit Christoph Esser

Selfkant-Höngen: „Liebe Drama Schicksalsschlag“ - Unter diesem Thema veranstaltet der Kulturverein Selfkant einen Liederabend mit Christoph Esser am Samstag,

26. Oktober 2019, Beginn 19.30 Uhr (Einlass ist ab 18.30 Uhr), im Kulturhaus Selfkant, in Höngen, Kirchstraße 13.

 

Christoph Esser wird zum Motto „Liebe Drama Schicksalsschlag“ einen bunten Liederstrauß vortragen. „Liebe Drama Schicksalsschlag“ - was bewegt Menschen mehr, als alles, was sich um diese drei Begriffe dreht? Und was Menschen bewegt, führt zu Versen und Melodien, sodass für einen solchen Themenabend ein riesiger Liederfundus zur Verfügung steht. Christoph Esser kramt dazu nicht nur in der Mottenkiste des Bänkelgesangs, auch Volkslieder sowie moderne Beiträge werden zu Gehör gebracht. Der Bogen spannt sich vom mittelalterlichen Sänger Walther von der Vogelweide bis zur Musik unserer Tage. Neben Persiflagen und Grotesken wird es auch um ernsthafte und melancholische Geschehnisse mit der entsprechenden musikalischen Gestaltung gehen – wie könnte es bei diesem Motto anders sein? Teilweise sind die Lieder sehr populär, teilweise auch kaum bekannt. Das Konzert verspricht jedenfalls einen abwechslungsreichen musikalischen Vortrag.

 

Karten gibt es im Vorverkauf in Petras Shop, Höngen, Kirchstr.18, oder telefonisch unter 02456-1416 oder online unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Im Vorverkauf kosten die Karten 9,50 €, an der Abendkasse 10,50 €.

 

Mehr in dieser Kategorie: St. Martin in Gangelt »