Zünftiges Oktoberfest des Fördervereins

 

Der Förderverein für Menschen mit geistig-körperlicher Behinderung im Selfkant hatte seine Betreuungsgruppe mit ihren Eltern zu einem zünftigen Oktoberfest in die Selfkantschule nach Höngen eingeladen. Bereits am Vortag hatten Schüler die Aula in eine weiß-blaue Festhalle verwandelt. Passend zum Oktoberfest erschienen einige Gäste sogar im Dirndl oder in Lederhosen. Das Vorstandsteam bewirtete die Gäste mit einer schmackhaften Kaffeetafel, damit man dann gut gestärkt die Kräfte im Baumstamm-Nageln und Dosenwerfen messen konnte.

Für Unterhaltung sorgte die Büsch-Band aus Tüddern. Mit ihrer stimmungsvollen Musik lockten sie viele Tänzer auf die Bühne. Zum Abschluss des bayerischen Nachmittags servierte Grillmeister Walter Cohnen dann noch leckere Spezialitäten vom Grill.

 

GM