Ab heute kann es teuer werden

 

Ab dem 28. April gilt in Deutschland der neue Bußgeldkatalog 2020. Und der hat es in sich: Autofahrer können ihren Führerschein nun deutlich schneller als zuvor verlieren. Das gilt insbesondere, wenn Sie ein Schild 30 km/h in der geschlossenen Ortschaft übersehen. Das kann schnell passieren, wenn die Schilder so angebracht sind, dass man sie kaum wahrnehmen kann. (z.B. am Kindergarten in Süsterseel von Suestrastrasse kommend) Vier Wochen Fahrverbot können die Folge sein.

Am letzten Freitag sah der Bußgeldkatalog für Alkoholdelikte wie folgt aus.

Ob das überhaupt zu schaffen ist?

:-)

(Bitte die Maßeinheit genau ansehen. - Bzw. Was so eine falsche Maßeinheit anrichten kann)