Obstpflücktag rund um die Naturschutzstation Haus Wildenrath

Samstag, 19.September, 10 – 14 Uhr:
Obstpflücktag rund um die Naturschutzstation Haus Wildenrath

Der Herbst steht vor der Tür; und das heißt: es ist Obsterntezeit. Apfel, Birnen und Pflaumen - davon gibt es reichlich auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath - müssen geerntet werden.
Deshalb startet am Samstag, 19.September 2020 der Obstpflücktag auf dem Gelände der Naturschutzstation. Ehrenamtliche und freiwillige Helfer sind herzlich zum Obstpflücken eingeladen. Leitern, Obstpflückgeräte und Sammelbehälter stehen zur Verfügung. Jeder „Mitmacher“ kann für den eigenen Bedarf selbstgepflücktes Obst mit nach Hause nehmen. Nach getaner Arbeit ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Treffpunkt für alle Interessierten, die die Natur lieben und gerne an der frischen Luft aktiv werden möchten, ist um 10 Uhr am Haus Wildenrath, Naturparkweg 2 in Wegberg-Wildenrath. Mitbringen sollten Sie gute Laune, festes Schuhwerk sowie witterungsbedingte Kleidung und, falls vorhanden, gerne auch eigenes Pflückgerät.

Mehr in dieser Kategorie: Wahlaufruf von Pro Selfkant »