Musik zur Eisernen Hochzeit für Hannelore und Hein Raats-Neyss


Zum Fest der Eisernen Hochzeit spielte der Instrumentalverein Süsterseel 1968 e. V. am Freitagabend bei seinem Ehrenmitglied Hein Raats und dessen Frau Hannelore ein musikalisches Ständchen. Das Jubelpaar lernte sich im Süsterseeler Saal Peters während einer Karnevalsveranstaltung 1954 kennen, die der damals 23jährige Jabeeker Hein mit seinem heimatlichen Karnevalsverein besuchte. Der Hochzeit am 5. September 1955 in Tüddern folgten fünf Kinder und inzwischen sieben Enkel sowie sechs Urenkel, die das Paar auf Trab halten. Insbesondere Hannelore hat ihrem Mann in den letzten 65 Jahren stets den Rücken freigehalten, wenn er aufgrund seiner zahlreichen Vereinstätigkeiten unterwegs war. Neben der Mitgliedschaft im Jabeeker Karnevals- und Fußballverein musiziert Hein seit nunmehr 74 Jahren in der Fanfare St. Caecilia Jabeek und seit dem Umzug nach Süsterseel vor über 50 Jahren auch im dortigen Instrumentalverein zunächst als Posaunist und inzwischen auf dem Bariton. Passend zum eisernen Ehejubiläum überreichte der Instrumentalverein dem überraschten Paar, das seit 5 Jahren in Wehr wohnt, neben Blumen und den besten Wünschen des Vorstandes ein kleines Bariton, damit Hein trotz seines hohen Alters auch in Zukunft mit Freude an der Musik teilhaben kann.

MK

Mehr in dieser Kategorie: Norbert Reyans klarer Wahlsieger »