Kibazabzeichen des kath. Bewegungkindergarten St. Hubertus und des FC Wanderlust

Laufen, Springen, Rollen, Werfen und Balancieren bei traumhaft schönem Wetter:
Am Donnerstag, den 17.09.20 absolvierten die Kinder des Bewegungskindergartens

Süsterseel am Vormittag auf dem Sportplatz des FC Wanderlust Süsterseel bei wunderschönen Spätsommertemperaturen das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz). In etwas abgeänderter Weise und unter Berücksichtigung der derzeitigen Coronasituation durchliefen 26 Kinder des Kindergartens hochmotiviert die verschiedenen Stationen. Die Kinder nahmen in ihrer festen Gruppe nacheinander an diesem schönen Ereignis teil. Während die ersten 13 Kinder bereits die verschiedenen Stationen beendet hatten, machten sich die nächsten 13 Kinder auf den Weg zum Austragungsort.
Initiiert haben den Tag die der katholische Bewegungskindergarten St. Hubertus Süsterseel und Jugendabteilung des FC Wanderlust Süsterseel und
Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) ist ein innovatives Bewegungsangebot der Sportjugend des Landessportbund Nordrhein-Westfalens für Sportvereine und Kitas, das drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert. Zehn Bewegungsstationen in Form eines Parcours sind die Kinder an diesem Tag ohne Zeitbegrenzung durchlaufen. Es mussten keine Punkte gesammelt werden, dabei sein war alles.

Das Kibaz sollte dabei vor allem Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern, nicht aber die Leistung des einzelnen Kindes messen. Die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben entsprachen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung: Motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, Psychisch-emotionale Entwicklung, Soziale Entwicklung, Kognitive Entwicklung.

Zum Ende des aufregenden Vormittages erhielt jedes Kind bei der feierlichen Überreichung seine Kibaz Urkunde. Nach der Überreichung der Urkunde gingen alle Kinder zufrieden, stolz und gut gelaunt zurück in den Kindergarten.

SK