Strahlende Kinderaugen

Ganz coronaregelkonform und -einhaltend - jede Gruppe für sich, auf dem Gelände der Kita, Feuerwehr und Förderverein durch nur 2 Haushalte vertreten, Handschuhe und Mundschutz bei allen Erwachsenen - so durften die Kinder des Kindergartens Sonnenstrahl in Selfkant- Schalbruch heute dann doch den St. Martin erleben.
Dank der Kooperation zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Havert / Schalbruch und dem Förderverein der Kita wurde mit großem Abstand eine kleine Darstellung der Martinslegende gezeigt und allen Kindern eine reichlich gefüllte Tüte überreicht.

Die Erzieherinnen durften sich über einen Weckmann freuen. Die Tüten der Kinder wurden durch den Förderverein der Kita finanziert.
Danke sagen alle Kinder und Erzieherinnen der Kita an die lieben Menschen, die solche Aktionen möglich machen. Im besonderen gilt unser Dank aber dem St. Martin Markus Klaßen , dem Bettler Nils Klaßen, George Meuwissen als Erzähler, Ellen Meuwissen als Vertreterin des Fördervereins und Lisette van Horen, der 1. Vorsitzenden des Vereins, die maßgeblich an den Vorbereitungen beteiligt war.

MA