Erfolg beginnt im Kopf!

In einer Welt in der vieles im Wandel ist reicht Erfahrung und rationale Intelligenz (IQ) nicht aus, um erfolgreich und zufrieden durchs Leben zu gehen. Disruptive Veränderungen – und davon haben wir in den letzten Monaten ja einiges erlebt - brauchen andere Möglichkeiten und Zugangswege, um das Leben gut zu gestalten. Ein Zugangsweg, der uns allen zur Verfügung steht, ist die Emotionale Intelligenz.

Emotionale Intelligenz (EQ) trägt entscheidend dazu bei ob wir unser Leben positiv gestalten können, erfolgreich und angemessen kommunizieren können.

Die gute Nachricht ist: Emotionale Intelligenz ist lernbar und ausbaubar!

Unsere Netzwerkerin Gerda Köster | Diplom Betriebswirtin | Unternehmensberaterin und Coach gibt uns in diesem Kurzworkshop Impulse zu den acht Intelligenzen, wir erfahren was emotionale Intelligenz eigentlich ist, lernen die fünf Bereiche der emotionalen Intelligenz kennen (Daniel Golemann) und können den Selbsttest emotionale Intelligenz von Annie McKee machen. Die ein oder andere Anregung zur Steigerung der emotionalen Intelligenz ist auch noch dabei.

Wir treffen uns, wie immer, am letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr. In Anbetracht der aktuellen Situation wieder virtuell. Dazu bitten wir um eine formlose Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 23.11., damit der Zugangslink zur Zoom-Videokonferenz rechtzeitig verschickt werden kann. Gäste zahlen für die Teilnahme an den Videokonferenzen keinen Teilnahmebeitrag.

Jedes Netzwerktreffen beginnt mit einer Runde, in der sich alle Netzwerkerinnen und Gäste in einer 1-Minuten-Präsentation vorstellen, über aktuelle Projekte informieren oder konkrete Kooperationswünsche oder -möglichkeiten anreißen.

Immer willkommen sind Interessentinnen, die das Netzwerk und seine Arbeit kennenlernen möchten.

Frauen-machen-Business verbindet Unternehmerinnen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten. Die Branchen und Berufsfelder unserer Netzwerkerinnen sind weit gefächert und in alle Richtungen offen.

 

Wir freuen uns auf Sie! Bis dahin passen Sie weiter gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!!!

Ruth Klapproth, Ute Voormanns-Wolters und Celina Parzanka
(Vorstand FmB e.V.)