Deutsche Unteroffizier-Kameradschaft spendet großzügig an den Camino e.V.

Deutsche Unteroffizier-Kameradschaft des Nato -E-3A Verbandes spendet großzügig an den Ambulanten Hospizdienst Camino e.V. Geilenkirchen


„Wir möchten mit unserer Spende Ihrem Verein höchste Anerkennung für Ihren ehrenamtlichen Einsatz zollen und Ihr wertvolles, soziales Engagement unterstützen“ erklärt Herr Werner von der Unteroffizier-Kameradschaft des Nato- E- 3 A Verbandes Geilenkirchen, der gemeinsam mit Herrn Wirtz einen Spendencheck in Höhe von 1500 Euro an den Vorsitzenden von Camino, Franz-Josef Breukers, überreicht.
Anschließend nehmen sich die Unteroffiziere Zeit zu einem intensiven Gespräch über die verschiedenen Arbeitsgebiete von Camino und zeigen sich erstaunt über die vielfältigen Einsatzbereiche in der Begleitung von Menschen am Lebensende und in der Trauerbegleitung. „Es gibt so viele Menschen, denen es schlechter geht als uns. Wir freuen uns, dass Sie die Spende verwenden werden, um diese Not ein wenig zu lindern,“ verabschieden sich Herr Werner und Herr Wirtz am Ende des Gespräches.

RCS