Online Pub Quiz Night

Nachdem jetzt auch der rheinische Karneval nur sehr reduziert stattfinden durfte versuchen wir, Frauen machen Business im Kreis Heinsberg e.V., mit Hilfe unserer Netzwerkerinnen eine andere Art des munteren Beisammenseins zu genießen.

Am 23.02.2021 wollen wir ab 19:30h die multikulturelle Seite unseres Netzwerkes nochmal aktivieren und eine Online Pub Quiz Night in Christine Burgmer‘s Muttersprache aus unserem jeweiligen gemütlichen Zuhause besuchen!

We’re all missing social events at the moment, aren’t we? How often do we get together for a laugh and bit of fun?
The new way to socialise while social distancing is to have virtual drinks with friends and colleagues!
So perhaps an online Pub Quiz Night is a nice way to get together. Yes, the get-together is online, but the beer and the wine can be real!
Our networker Christine Burgmer (let's talk business) will put all attendees into groups and then ask general knowledge and trivia questions. There won’t be any prizes for winning, but everyone should have a lot of fun.
Are we going to see you there?

Wir treffen uns, wie immer, am letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr. In Anbetracht der aktuellen Situation wieder virtuell. Dazu bitten wir um eine formlose Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 22.02., damit der Zugangslink zur Zoom-Videokonferenz rechtzeitig verschickt werden kann. Gäste zahlen für die Teilnahme an den Videokonferenzen keinen Teilnahmebeitrag.
Jedes Netzwerktreffen beginnt mit einer Runde, in der sich alle Mitglieder und Gäste in einer 1-Minuten-Präsentation vorstellen, über aktuelle Projekte informieren oder konkrete Kooperationswünsche oder -möglichkeiten anreißen. Immer willkommen sind Interessentinnen, die das Netzwerk und seine Arbeit kennenlernen möchten.
Frauen-machen-Business verbindet Unternehmerinnen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten. Die Branchen und Berufsfelder unserer Netzwerkerinnen sind weit gefächert und in alle Richtungen offen. Wir freuen uns auf Sie!

Ruth Klapproth, Ute Voormanns-Wolters und Celina Parzanka
(Vorstand FmB e.V.)

Mehr in dieser Kategorie: Home-Office für Kinder »