Motorradfahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Selfkant-Höngen (ots) Am 26. April (Montag), gegen 19.15 Uhr, fuhr eine 45-jährige Frau aus der Gemeinde Selfkant mit ihrem Motorrad von der Landstraße 228 auf die Bundesstraße 56 n auf. Im Kurvenbereich kam sie zu Fall und verletzte sich. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Auffahrt zur B 56n gesperrt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Mehr in dieser Kategorie: Volksinitiative Artenvielfalt NRW »