Startschuss für Naturschutzjugend Selfkant

Der NABU Selfkant hat eine Jugendgruppe gegründet, in der Kinder ab 9 Jahre aktiv sind. Betreut werden sie von Birgit Wynands und Guido Schürgers. „Wer draußen in der Natur Spaß hat, Tiere und Pflanzen hautnah erleben und auch noch etwas für ihren Schutz tun möchte, ist in der Naturschutzjugend genau richtig.“ - so das Motto der Gruppe.

 

Am 1. Oktober war die Eröffnungsveranstaltung am Gangelter Kahnweiher. Michael Straube vom NABU informierte über Fledermäuse. Bei uns gibt es Breitflügelfledermäuse, Zwergfledermäuse und auch das Braune Langohr. Sie können im Dunkeln fliegen, ohne irgendwo anzustoßen. Mittels Ultraschall finden sie ihren Weg. Mit einem Fledermaus-Detektor kann der Ultraschall für uns Menschen hörbar gemacht werden.

Neugierig und gespannt traten die Kinder zu einem Spaziergang um den dunklen Kahnweiher an. Dank der Detektoren konnten die Kinder einige Tiere entdecken. Wasser- und Zwergfledermäuse wurden im Flug beobachtet. Die Kinder waren fasziniert. Bei besserer Witterung hätten sie noch viel mehr Zeit am Kahnweiher verbracht.