Das AOK-Impfmobil kommt in den Selfkant

Heinsberg. Der verkaufsoffene Sonntag und die Aktionen zum Nick und Nelli-Tag lockten am vergangenen Wochenende zahlreiche Besucher in die Heinsberger City. Mit dabei war auch die AOK Rheinland/Hamburg mit einem Impfmobil, das sich eines großen Zuspruchs erfreute: „Insgesamt konnten wir am Sonntag innerhalb von sechs Stunden 47 Covid-19 Impfungen verabreichen“, sagt AOK-Regionaldirektor Heiko Jansen. Sowohl Erst- und Zweitimpfungen sowie „Booster“-Impfungen wurden nachgefragt. „Was uns besonders freut ist, dass wir auch junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren mit dem Angebot erreichen konnten“, freut sich Heiko Jansen. Weil aktuell die Neuinfektionen wieder rasant zunehmen, ist es wichtig, dass die Menschen auch weiterhin unkomplizierte und einfach erreichbare Impfangebote vor Ort gemacht bekommen: „Dazu will die AOK auch mit dem Impfmobil ihren Beitrag leisten.“

Nächster Einsatz bei Edeka Schäpers im Selfkant

 Das AOK-Impfmobil kommt erneut in den Kreis Heinsberg. Es steht am Samstag, 13. November, von 11 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Einkaufsmarktes Schäpers, Höngener Weg 1 in Selfkant. Die Impfungen sind kostenfrei und ohne vorherige Terminvereinbarung für alle Interessierten möglich, die in Deutschland wohnen oder arbeiten. Verabreicht wird das Vakzin des Herstellers Biontech.