Westzipfelschule wird Familiengrundschulzentrum


Die Schulleiterin Andrea Reh und das gesamte Team der Westzipfelschule freuen sich sehr über die Anerkennung als Familiengrundschulzentrum. Die Schule des Gemeinsamen Lernens in der Gemeinde Selfkant ist schon seit 15 Jahren eine Offene Ganztagsschule. - und nun das erste Familiengrundschulzentrum im Kreis Heinsberg.
Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI) hatte am 17.05.2020 den Aufruf „Kinderstark – NRW schafft Chancen“ veröffentlicht. Hier wird die Projektförderung zum Aufbau und zur Stärkung kommunaler Präventionsketten ermöglicht. Im Rahmen dieser Förderinitiative wird auch die Entwicklung von Familiengrundschulzentren als eine von mehreren Maßnahmen finanziell unterstützt.
Frau Reh, Schulleiterin der Westzipfelschule – Kath. Grundschule Selfkant II – hatte sofort Interesse bekundet. In Kooperation zwischen der Schule, dem Schulträger und dem Kreisjugendamt wurde ein Konzept erstellt und ein entsprechender Antrag im Rahmen des Förderprogramms „Kinderstark – NRW schafft Chancen“ eingereicht.
Fördervoraussetzung ist die Schaffung einer Koordinierungsstelle „Kommunale Präventionsketten“. Die Aufgabe dieser Stelle, die beim Jugendamt anzusiedeln ist und durch eine sozialpädagogische Fachkraft zu besetzen ist, besteht darin, den Aufbau des Familiengrundschulzentrums zu begleiten und sozialräumliche Angebote zu vernetzen.
Angelehnt an das Konzept von Familienzentren in Kindertageseinrichtungen und der dort erfolgreichen Präventionsarbeit werden hier Unterstützungsstrukturen für Familien mit Kindern in Grundschulen entwickelt.
Das Angebot richtet sich an alle Kinder und Eltern. Es beinhaltet Unterstützung der Jugendhilfe, Frühförderung, aber auch Gesundheitsförderung. Mit dem Projekt sollen die Entwicklungsbedingungen der Kinder verbessert, Chancengleichheit aufgebaut und Bildungsbenachteiligung abgebaut werden. Dafür sind beispielsweise ein Eltern-Café und Freizeitangebote vorgesehen. Das Projekt ist Teil der Initiative „kinderstark – NRW schafft Chancen“ des Landes NRW.
Am 10. August 2021 wurde der Aufbau von Familiengrundschulzentren im Jugendhilfeausschuss des Kreises Heinsberg beschlossen.
Die offizielle Einweihung des Familiengrundschulzentrums wurde am 29. Oktober 2021 gemeinsam mit dem Schulrat Herrn Esser, dem allgemeinen Vertreter des Landrats, Herrn Schneider, dem Bürgermeister der Gemeinde Selfkant, Herrn Reyans sowie Vertreten des Jugendamtes und des Schulträgers, dem gesamten Team der Schule, allen Schülern, den Elternvertretern und Kooperationspartnern im OGS-Raum in Saeffelen gefeiert.
Nach einer kleinen offiziellen Feierstunde, die durch tolle Beiträge der Schülerinnen und Schüler bereichert wurde, fand ein Spielefest auf dem Schulhof statt. Mit alten – auch niederländischen Spielen verbrachten die Eltern und Kinder ein paar schöne Stunden auf dem Schulhof. Zeitgleich wurde auch das Elterncafé in Betrieb genommen.


Die Angebote im Rahmen des Familiengrundschulzentrums finden bei den Familien regen Anklang.
Es finden neben Koch- und Backkursen auch Yoga-Kurse für Eltern und Kinder statt. Über das Angebot, das von allen Familien der Gemeinde in Anspruch genommen werden kann, wird regelmäßig auf der Homepage der Schule informiert.