19.01.2022

Krippenfeier an Heiligabend direkt online ins Wohnzimmer


Der Katholische Sprachkindergarten „Rappelkiste“ aus Tüddern bedient sich moderner Medien damit altbewährte Traditionen auch während Corona Fortbestand haben


Die momentanen coronabedingten Einschränkungen, so notwendig sie auch sind, verlangen den Menschen in ganz vielen Bereichen ein hohes Maß an Flexibilität und Einfallsreichtum ab, so auch den Verantwortlichen des alljährlichen Tüdderner Krippenspiels. Der Kath. Sprachkindergarten „Rappelkiste“ Tüddern, welcher seit 2012 für die Planung und Durchführung zuständig ist, wird deshalb zum wiederholten Male ein Kinderkrippenspiel auf www.kirche-selfkant.de online setzen. Interessierte können sich ab Heiligabend 8 Uhr, sowie natürlich auch darüber hinaus, die Aufnahme anschauen. Hierdurch erhofft sich der Kath. Sprachkindergarten aus Tüddern ein wenig Weihnachtsatmosphäre in die Wohnzimmer der Familien zu zaubern und den Kindern ein Stück Normalität zurückzugeben, was für die Kinder
momentan sehr wichtig ist.
Der Titel des diesjährigen Krippenspieles lautet „Marias kleiner Esel“. Hierfür haben die Kinder in den vergangenen Wochen fleißig geprobt.
Das Krippenspiel an sich ist in Tüddern bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil der kirchlichen Feierlichkeiten am Heiligabend, doch coronabedingt konnte eine Aufführung in der Kirche in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden.
Erfahrungsgemäß blieben die Darsteller des Krippenspieles ihrem Krippenspiel, auch noch lange über die Kindergartenzeit hinaus, treu. Aufgrund der aktuellen Coronalage war es dem Kindergarten in diesem Jahr leider nicht möglich, auch die ehemaligen Kindergartenkinder am Krippenspiel teilhaben zu lassen. Die Verantwortlichen sind jedoch optimistisch, dass dies im kommenden Jahr wieder der Fall sein könnte.

 

SF