11.08.2022

Ministerpräsident Hendrik Wüst zu Gast in Tüddern

 Im Rahmen des Landtagswahlkampfes konnte die CDU Selfkant den Spitzenkandidaten und Ministerpräsidenten Hendrik Wüst in der Westzipfelhalle in Tüddern begrüßen. Zahlreich waren Interessierte sowohl aus dem Selfkant als auch aus den Nachbarkommunen gekommen, um Hendrik Wüst hautnah zu erleben. „Machen worauf es ankommt“ ist das Motto seines Wahlkampfes. In seiner Rede ging Wüst auf die Bilanz der Landtagsfraktion der letzten vier Jahre ein. Neben Erfolgen wie beispielsweise im Bereich innere Sicherheit (Verfolgung der Clan-Kriminalität, Reduzierung der Wohnungseinbrüche und mehr Personal für die Polizeibehörden) nannte er auch Punkte, die es noch gilt, stärker anzupacken, wie beispielsweise die Schulpolitik (Digitalisierung, Einstellung von mehr Lehrpersonal) oder den Ausbau erneuerbarer Energien.

Ein Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde Selfkant durfte natürlich nicht fehlen. Aufgrund einer Erkrankung konnte Bürgermeister Norbert Reyans nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Daher führte der Ortsvorsteher und stellvertretende Bürgermeister Heinz-Hubert Ruers durch diesen Programmpunkt. Als Andenken an unsere Gemeinde nahm Hendrik Wüst als Präsent den Westzipfeltrunk mit nach Hause.

 

Anna Stelten