11.08.2022

Mitgliederversammlung CDU Selfkant

Am Dienstag, den 26.04.2022 fand im Bürgerhaus Wehr die Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes der CDU Selfkant statt. Im Bericht der Vorsitzenden verwies Anna Stelten auf die Arbeit des Vorstandes in den vergangen drei Jahren und machte vor allem auf den Wahlerfolg der Partei im Selfkant bei den letzten drei Wahlen (Europawahl, Kommunalwahl, Bundestagswahl) aufmerksam. „Die guten Wahlergebnisse sind kein Selbstläufer, wir müssen in allen Orten präsent sein, um uns für die Belange der SelfkänterInnen einzusetzen“, war ihr abschließender Appell an die Mitglieder. Bei der anschließenden Neuwahl war es dann wenig verwunderlich, dass dem gesamten Vorstand und allen voran der Vorsitzenden das Vertrauen in Form von guten Wahlergebnissen bei der Wiederwahl ausgesprochen wurde.

Die Auszählpause nutzte der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Bernd Krückel für seine Rede, in der er auf die Erfolge der NRW-Koalition in den letzten 5 Jahren einging. So verdanken wir es beispielsweise CDU-Innenminister Reul, dass es auch im Selfkant durch mehr Polizeipräsenz und häufigeren Grenzkontrollen sicherer geworden ist oder der CDU-Heimatministerin Ina Scharrenbach, dass der Selfkant von unzähligen Landesförderungen profitiert hat. Aber auch Dank des ehemaligen CDU-Verkehrsministers und jetzigen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst, kam es durch entsprechende Förderung zum Ausbau der Schnellbuslinie SB3 zwischen Tüddern und Geilenkirchen.
Damit unser Landtagskandidat Bernd Krückel sowie unser Spitzenkandidat Hendrik Wüst auch weiterhin machen kann, worauf es ankommt (https://mitmachen.cdu-nrw.de/wahlprogramm), kämpfen die Christdemokraten im Selfkant für den Wahlsieg bei der anstehenden Landtagswahl.

Text: Tim Heinrichs

Mehr in dieser Kategorie: Trostbuch für Trauernde geplant »