26.06.2022

Spendenübergabe und Mitgliederversammlung beim Tischtennisverein Gangelt-Birgden

Anlässlich der Mitgliederversammlung übergaben der Vorsitzende Ralf Vaßen und Kassierer Frank Werthmann vom Tischtennisverein Gangelt-Birgden stellvertretend an den Schulpflegschaftsvorsitzenden Sven Pasch für die Grundschule Birgden sowie an das Vorstandsmitglied Peter Katscher für die Lebenshilfe Heinsberg jeweils eine Spende aus dem Verkauf von Eintrittskarten vom „Rock in Birgden“. Darüber hinaus konnten die während der Veranstaltung gesammelten und vom Verein aufgestockten Barspenden bereits zuvor an die Einrichtung „Ein Kreis hilft“ vom Kreis Heinsberg übermittelt werden.

Im Anschluss an die Spendenübergabe fand die Mitgliederversammlung statt bei denen die Fachwarte über den erneuten coronabedingten Abbruch der Spielzeit 2021/22 berichteten. Man hofft nun ab September wieder in eine vollständige Spielzeit mit Hin- und Rückrunde starten zu können. Zudem standen umfangreiche Neuwahlen auf der Tagesordnung bei denen der Vorstand bis auf eine Änderung in seinen Ämtern bestätigt wurde. Dieser kann nun in folgender Besetzung weiterarbeiten: Vorsitzender Ralf Vaßen, stellvertrender Vorsitzender Rudi Rheimann, Kassierer Frank Werthmann, Geschäftsführer Rudi Themann, Sportwart Dietmar Hanßen, Jugendleiter Günter Schippers, stellvertretender Jugendleiter Luca Claßen, Turnierleiter Dennis Zimmermann, stellvertretender Turnierleiter Norbert Grün, Damen- und Mädchenwart Sandra Kaut, Schüler- und Jugendvertreter Tim Scheufens sowie den beiden Beisitzern Mario Schäfer und Franz-Josef Geraets.

Mehr in dieser Kategorie: Sommerkarneval in Höngen »