11.08.2022

36. Mixed - Doppelturnier


Der TC Selfkant-Westerheide veranstaltet sein 36. Mixed -Doppelturnier.


Selfkant-Süsterseel. Der TC Selfkant-Westerheide lädt nach zwei Jahren Coronapause wieder von Montag, den 29.08. bis Sonntag, den 04.09.2022 zum 36. Mixed-Doppelturnier auf der Anlage am Höngener Weg in Süsterseel ein.
Gespielt wird wie immer in verschiedenen Kategorien mit unterschiedlichen Spielstärken und in verschiedenen Altersgruppen bzw. Alterskombinationen.


Regeln
Die Vorrunde des Turniers beginnt nach den Regeln des DTB im Poolsystem. Es entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen und ein eventueller Gewinn des Tie-Breaks. Der dritte Satz wird als Champions-Tie-Break gespielt. Die nachfolgenden Spiele werden im KO-System ausgetragen. Darauf folgt die Finalrunde mit den stärksten Paaren ab Freitag, 02.09.2022. Zum Ende der Turnierwoche am Sonntag, 04.09.2022 finden die spannenden Endspiele mit der abschließenden Siegerehrung auf unserer Anlage statt.
Die Spielzeiten sind Montag bis Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr. Der letzte Spielbeginn ist täglich um 21.30 Uhr. Diese Spiele können unter Flutlicht absolviert werden!

Teilnahmeberechtigt sind Spieler und Spielerinnen, die einem deutschen, niederländischen oder belgischen Tennisverband angehören. Für die deutschen Spieler ist die Spielzugehörigkeit zur Spielklasse maßgebend. Für niederländische Spieler gelten die angegebenen Empfehlungen.

Anmeldungen nimmt die Turnierleitung bevorzugt gerne unter toernooi.nl oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Weitere Informationen zum Turnier können unter unserer homepage http://www.tc-selfkant-westerheide.de eingeholt werden. Bitte alle Terminbeschränkungen bei der Anmeldung angeben! Anmeldeschluss ist der 21.08.2022.
Der Vorstand des Tennisclubs, sowie alle seine Mitglieder freuen sich sehr über zahlreiche Anmeldungen, das sportliche und gesellige Beisammensein bei strahlendem Sonnenschein und auf das internationale Flair des Turniers.

Mehr in dieser Kategorie: Auf Streifzug durch den Selfkant »